Thema: Stiftung

Eigene Stiftung gründen - Tipps von Experten

Die Argumente und Vorteile für eine Stiftungsgründung sind vielfältig. Im Interview verraten Maik Blum von der Braunschweiger Privatbank und Monika Schmidt vom EngagementZentrum, was über die Motivation hinaus wichtig ist, um Geld sinnstiftend und erfolgreich anzulegen. Sie geben Tipps und erklären, warum es sinnvoll ist, sich frühzeitig mit Experten auszutauschen.

Anlagerichtlichen – Unverzichtbar für Stiftungen

Durch die anhaltende Niedrigzinsphase ist die Vermögensverwaltung von Stiftungen komplexer geworden. Um mit dem Stiftungskapital noch nennenswerte Renditen zu erzielen, ohne zu sehr ins Risiko zu gehen, bedarf es kluger Entscheidungen. Doch die Bandbreite von Anlagemöglichkeiten und Angeboten ist immens. Daher ist es nötig, mit einem Plan und einer klaren Strategie vorzugehen. Anlagerichtlinien bilden dafür die unverzichtbare Basis.

Christian Pfeiffers Rezept gegen Gewalt: Liebe geben und Werte leben

Dass "Werte Leben" für die Braunschweiger Privatbank nicht nur ein Motto ist, sondern auch gelebt wird, zeigte die Bank im Rahmen der Factory Lounge der Berliner Bürgerstiftung in der Hamburgischen Landesvertretung, wo sie gemeinsam mit dem Club of Berlin als Mitveranstalter auftrat. Rund 200 geladene Gäste lauschten den Worten des Kriminologen Prof. Dr. Christian Pfeifer, der dort sein neues Buch "Gegen die Gewalt - Warum Liebe und Gerechtigkeit unsere besten Waffen sind" vorstellte.

Stiftungsrechtsreform verzögert sich aber Eckpunkte stehen bereits fest

Um Stiftungen die Arbeit zu erleichtern und ihnen einen bundeseinheitlichen gesetzlichen Rahmen zu geben, wollte die Große Koalition bis Ende 2019 eine Stiftungsrechtsreform umsetzen. Diesen Termin hat das Bundesjustizministerium nicht halten können, die Umsetzung erfolgt wahrscheinlich erst im Frühjahr 2020. Doch die ersten Eckpunkte stehen bereits fest.

D&O-Versicherung für Stiftungen und Vereine

Ob der Abschluss eines langfristigen Mietvertrages zu ungünstigen Konditionen, die falsche Verwendung zweckgebundener Spendengelder oder das Versäumnis, öffentliche Mittel zu beantragen: Der Vorstand oder der Geschäftsführer in einem gemeinnützigen Verein bzw. Verband oder das Aufsichtsorgan einer Stiftung haftet für Vermögensschäden gegenüber dem Verein oder Dritten - dies eventuell sogar gesamtschuldnerisch mit dem Privatvermögen.

Wie Stiftungen trotz großer Herausforderungen handlungsfähig bleiben

Angesichts der sozialen Medien sowie der zunehmenden Digitalisierung und Globalisierung dreht sich die Welt immer schneller. Auch Stiftungen bleiben davon nicht unberührt. Stiftungsberater Dr. Christoph Mecking gibt praktische Tipps, wie Stiftungsmanagement in einem dynamischen Umfeld und angesichts neuer Herausforderungen erfolgreich bleiben kann.

Reform: Stiftung gründen wird einfacher

Wo der Staat nicht (genug) helfen kann oder helfen will, leistet bürgerliches Engagement einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Initiativen. Um dieses Engagement weiter zu fördern, wird das Stiftungsrecht reformiert. Dies erleichtert die Arbeit von Stiftungen und schafft neue Anreize für eine Gründung.

Transparenzregister - Meldepflicht für Stiftungen

Bislang haben nur rund 8.000 von 22.000 Stiftungen in Deutschland eine Eintragung im Transparenzregister vorgenommen, obwohl bei einem Verstoß gegen die Meldepflicht hohe Bußgelder drohen. Stefan Riecher, Geschäftsführer des EngagementZentrums, beantwortet die wichtigsten Fragen zu dem Verzeichnis und verrät, an wen Stiftungen sich wenden können, wenn sie Hilfestellung benötigen.