Thema: Kultur

Malerei und mehr in der Ausstellung des Kunstvereins Braunschweig

Die Bandbreite in der Kunst ist riesig. Dass es allein in der Malerei unzählige Variationsmöglichkeiten gibt, belegen Ida Ekblad und Leda Bourgogne mit ihren Werken in der Villa Salve Hospes des Kunstvereins Braunschweig. Dabei trifft Malerei auf Popkultur und Textilkunst. Die Volksbank BraWo und die Braunschweiger Privatbank sind Partner der Ausstellung, die noch bis zum 18. November 2018 läuft.

Florian Langenscheid: Fluch und Segen der Digitalisierung

Die Digitalisierung hat auf fast alle Lebensbereiche dramatische Auswirkungen. Florian Langenscheidt zeigte bei der 6. Berliner Factory Lounge auf, warum sie Fluch und Segen zugleich ist und wie wir daraus das beste für unsere Gesellschaft machen können. Auf Einladung der Berliner Bürgerstiftung und der Braunschweiger Privatbank verfolgten 250 Gäste seinen kurzweiligen Vortrag.

Kunstausstellung von Ole Blank in der Braunschweiger Privatbank

Gesellschaftliches Engagement gehört zur Wertephilosophie der Braunschweiger Privatbank. Die Förderung von Kunst und Kultur geschieht ganz konkret: Ole Blank von der HBK stellt im Rahmen einer Einzelausstellung in den Räumlichkeiten der Bank zahlreiche Aquarelle vor. Seine Werke sind flüchtig, humorvoll, intim.

Künstlerförderung der Braunschweiger Privatbank

Getreu ihrem Motto "Werte leben, Werte schaffen" ist es für die Mitarbeiter der Braunschweiger Privatbank eine besondere Angelegenheit, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Daher unterstützt die Braunschweiger Privatbank ausgewählte soziale und kulturelle Projekte. Ausgewählte Künstler erhalten neben finanzieller Unterstützung die Freiräume und das Publikum für ihre Werke.

Landesbischof Christoph Meyns über den Gospelkirchentag in Braunschweig

Der 8. Internationale Gospelkirchentag in Braunschweig, der von der Volksbank BraWo unterstützt wurde, zählt zu den Höhepunkten des Kultursommers in Braunschweig. Unter dem Motto „Welcome Home“ traten rund 90 Chöre an drei Tagen im September in der Stadt auf, in Kirchen, auf öffentlichen Bühnen in der Innenstadt und in der Volkswagenhalle. Landesbischof Christoph Meyns zog im Interview mit der BraWo aktuell ein sehr zufriedenes Fazit.

8. Internationaler Gospelkirchentag in Braunschweig

Kirche bewegt was: Mit dem 8. Internationalen Gospelkirchentag kommt eine imposante Veranstaltung nach Braunschweig, die die ganze Stadt auf Anhieb in beste Laune versetzen wird. Vom 9. bis 11. September werden 165 Chöre mit 6.000 Sängerinnen und Sängern erwartet. Veranstalter sind die Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig, die Propstei Braunschweig und die Stiftung Creative Kirche. 2002 gab es den ersten Gospelkirchentag in Essen. Seither findet er alle zwei Jahre statt.