Thema: EngagementZentrum

Stiftungsmythen - Was an Vorurteilen über Stiftungen und Stifter dran ist

Rund um das Thema Stiftungen gibt es viel Halbwissen und Fehlannahmen. Diese Stiftungsmythen beeinflussen unseren Blick auf Stiftungen und halten potenzielle Stifter und Stifterinnen mitunter davon ab, eine eigene Stiftung zu gründen. Um über die positiven Effekte von Stiftungen aufzuklären und zur Stärkung des Gemeinwohls beizutragen, unterziehen wir gängige Annahmen einem Fakten-Check.

Erfolgreiches Generationenmanagement

Eine der sensibelsten Entscheidungen im Leben eines Menschen ist es, seine Vermögensnachfolge zu regeln. Ihre Vermögenswerte sind Teil des Lebenswerkes, das Sie bewahren möchten. Dies gilt insbesondere, wenn es beim Nachlass um sehr hohe Vermögenswerte oder die Übergabe eines Unternehmens geht, das fortgeführt werden soll.

Wie Stiftungen trotz großer Herausforderungen handlungsfähig bleiben

Angesichts der sozialen Medien sowie der zunehmenden Digitalisierung und Globalisierung dreht sich die Welt immer schneller. Auch Stiftungen bleiben davon nicht unberührt. Stiftungsberater Dr. Christoph Mecking gibt praktische Tipps, wie Stiftungsmanagement in einem dynamischen Umfeld und angesichts neuer Herausforderungen erfolgreich bleiben kann.

Reform: Stiftung gründen wird einfacher

Wo der Staat nicht (genug) helfen kann oder helfen will, leistet bürgerliches Engagement einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Initiativen. Um dieses Engagement weiter zu fördern, wird das Stiftungsrecht reformiert. Dies erleichtert die Arbeit von Stiftungen und schafft neue Anreize für eine Gründung.

Transparenzregister - Meldepflicht für Stiftungen

Bislang haben nur rund 8.000 von 22.000 Stiftungen in Deutschland eine Eintragung im Transparenzregister vorgenommen, obwohl bei einem Verstoß gegen die Meldepflicht hohe Bußgelder drohen. Stefan Riecher, Geschäftsführer des EngagementZentrums, beantwortet die wichtigsten Fragen zu dem Verzeichnis und verrät, an wen Stiftungen sich wenden können, wenn sie Hilfestellung benötigen.  

Erfolgreiche und ethische Geldanlage für Stiftungen

Ohne Moos nichts los. Angesicht der historisch niedrigen Zinsen haben Stiftungen Probleme mit ihrem Kapital Erträge zu erwirtschaften, so dass sie ihre Aufwendungen decken und ihrem eigentlichen Stiftungszweck nachgehen können. Bei der Veranstaltung der Braunschweiger Privatbank und des EngagementZentrums bekamen die Vertreter von rund 40 Stiftungen und anderen Non Profit-Organisationen praktische Tipps für den sinnvollen Einsatz und die Mehrung ihres Kapitals.