Pressemeldung

Braunschweiger Privatbank engagiert sich im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Direktor Stefan Riecher: „Initiative der deutschen Wirtschaft genießt herausragendes Renommee und passt hervorragend zu uns“

Braunschweig, 17. Juni 2014. Die Braunschweiger Privatbank engagiert sich künftig für die Bildungs- und Forschungslandschaft in Deutschland. Die Zweigniederlassung der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg ist neues Mitglied im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft mit Sitz in Essen geworden. „Mit den Zielen, Bildung stiften, Wissen schaffen und Innovationen ermöglichen, können wir uns sehr gut identifizieren. Das sind auch unsere Anliegen, denn sie sichern den Wohlstand unserer Gesellschaft“, begründet Stefan Riecher, Direktor der Braunschweiger Privatbank, den Schritt. Die Kooperation ist auf der Jahresversammlung des Stifterverbandes in der Handelskammer Hamburg besiegelt worden.

„Wir freuen uns sehr, die Braunschweiger Privatbank als neues Mitglied im Stifterverband begrüßen zu dürfen. Dank des Engagements unserer Mitglieder sind wir in der Lage, mit konkreten Projekten und Förderprogrammen die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit des Hochschulstandortes Deutschland zu fördern“, sagt Anke Meis, Regionale Geschäftsführerin des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft. Dies sei gerade angesichts des Fach- und Führungskräftemangels sowie des demografischen Wandels das Gebot der Stunde. Der Stifterverband steht seit 1920 für die gemeinsame Verantwortung von Unternehmen und Stiftungen für Wissenschaft und Bildung in Deutschland.

Stefan Riecher, Direktor der Braunschweiger Privatbank, erklärte, dass er und sein Unternehmen sich intensiv einbringen wollten in das Netzwerk aus 3.000 weiteren Unternehmen, Unternehmensverbänden, Stiftungen und Privatpersonen. Im Stifterverband bündeln die Mitglieder ihre Expertisen. Aus der Region Braunschweig-Wolfsburg ist die Braunschweiger Privatbank das einzige Geldinstitut in dem Kreis. Die Braunschweiger Privatbank startete im Frühjahr des vergangenen Jahres unter dem Dach der Volksbank BraWo mit ihrer Geschäftstätigkeit und befindet sich seither auf Expansionskurs.

„Der Stifterverband genießt ein herausragendes Renommee. Das Engagement passt sehr gut zu unserem Kundenkreis und zu unserem Haus. Wir haben lange überlegt, wo und wie wir uns als Bank gemeinnützig einbringen können. Der Stifterverband ist dafür genau die richtige Adresse“, meint Direktor Stefan Riecher. Als Netzwerker an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft verfüge der Stifterverband darüber hinaus über hervorragende Kontakte, die seinen Mitgliedern zusätzlichen Mehrwert zu ihrer Mitgliedschaft böten, so Riecher.

Dem Stifterverband standen im Jahr 2013 für die Förderung von Bildung und Wissenschaft insgesamt 34,7 Millionen Euro zur Verfügung. Der wesentliche Teil der Mittel resultierte aus den Mitglieds- und Förderbeiträgen.

  • Foto 72 dpi [58 KB] | 300 dpi [1173 KB]
    Anke Meis, Regionale Geschäftsführerin des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, und Stefan Riecher, Direktor der Braunschweiger Privatbank, besiegeln die Kooperation. Foto: David Ausserhofer/Stifterverband
    Der Abdruck des Fotos ist zu redaktionellen Zwecken bei Nennung des Bildnachweises honorarfrei.

Braunschweig, der 17.07.2014

Pressekontakt

Braunschweiger Privatbank
Willy-Brandt-Platz 19
38102 Braunschweig

Tel.: 0531-809130-1310
Fax: 0531-809130-81388
E-Mail: kontakt@bs-privatbank.de

zurück zur Übersicht

Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen einen Termin?
Telefon: 0531 - 809130 - 1310
Jetzt Kontakt aufnehmen